Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum Login  


Session 1

Gülle und Gärrest als wirtschaftseigener Dünger

Session 1

ThemaDatum
 
${extension}Entwicklung und Überprüfung von Techniken zur Gülleausbringung auf Grünland mit geringer Ammoniak- und Geruchsfreisetzung, geringer Nitratauswaschung und guter Ertragswirkung27.09.2013
Dr. Frank Lorenz, LUFA Oldenburg, und Dr. Günter Steffens, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
${extension}Chancen und Grenzen des Grünlandes mit Gülle 27.09.2013
Dr. Olivier Huguenin-Elie, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Zürich
${extension}Verbesserung der N-Effizienz von Gülle und Gärresten durch Anwendung eines Nitrifikationshemmers27.09.2013
Michael Fuchs und Dr. Carola Schuster, SKW Stickstoffwerke Cunnersdorf
${extension}Effekte unterschiedlich häufig ausgebrachter Gülle in Kombination mit unterschiedlicher mineralischer Stickstoffdüngung27.09.2013
Prof. Dr. Martin Elsäßer, LAZBW Aulendorf
${extension}Versuchsergebnisse zur Terminierung der Güllegaben bei Grünland27.09.2013
Dr. Michael Diepolder und Sven Raschbacher, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Freising
${extension}Vergleich von Gülle und Gärresten27.09.2013
Dr. Clara Berendonk, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
${extension}Kurz- und längerfristige Stickstoffwirkung nicht separierter und separierter Biogasgärreste zu Weidelgras nach einmaliger und wiederholter Ausbringung 27.09.2013
Sabine von Tucher, Sara Fouda, Lehrstuhl für Pflanzenernährung, Technische Universität München, Fabian Lichti, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, und Prof. Dr. Urs Schmidhalter, Lehrstuhl für Tierernährung, Technische Universität München
${extension}Nährstoffvariabilität in Gülle27.09.2013
Prof. Dr. Urs Schmidhalter, A.C. Georgi und C. Landzettel, Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Technische Universität München
${extension}Schwefel, Selen und andere Spurenelemente in Güllen und Gärresten27.09.2013
Manfred Sager, Kompetenzzentrum Elemente, AGES Wien